Burgruine Weissenstein

- Unsere Wurzeln im Steinwald & Fichtelgebirge -

Wie ein riesiges Hufeisen liegt die Bergkette des Fichtelgebirges im Nordosten Bayerns. Über 1000 Meter hoch erheben sich Schneeberg und Ochsenkopf, die höchsten Berge Frankens. Aus den urigen Bergwäldern recken sich wilde Felsentürme aus Granit wie von Riesenhand aufgestapelt empor. Vier große Flüsse entspringen diesem Mittelgebirge im Herzen Europas: Main, Eger, Naab und Saale schicken ihr Wasser aus den Bergen des Fichtelgebirges in alle vier Himmelsrichtungen. Geborgen im Innern der bewaldeten Gipfelkette erstreckt sich eine weite, vielfältige Kulturlandschaft. Eingefasst von Äckern und blühenden, kräuterreichen Wiesen liegen beschauliche Dörfer. Schmucke Kleinstädte spiegeln noch immer den Wohlstand wieder, der einst durch Erzbergbau und frühe Industrie in das Fichtelgebirge kam. Die harte Arbeit der Menschen und das raue, fast nordische Klima formten eine eigenartig mystische und einzigartig vielfältige Landschaft. Viele Tier- und Pflanzenarten finden in ihr noch ein zuhause, die andernorts längst verschwunden sind.

[Naturpark Fichtelgebirge]

- Familienhistorie -

Der Ausflug in die Ahnenforscherwelt, welchen ich über die letzten Jahre angetreten hatte, besaß streckenweise etwas von Detektivarbeit. Die Zeitreise fand dann aber auch ein Happy End, oder - in diesem Fall - besser formuliert „Happy Beginning“. So viel vorweg: Solltest Du, werter Besucher, den seltenen Namen „Fachtan“ tragen, darf ich Dir mitteilen: Wir sind verwandt... [weiterlesen]